Anmeldung

Ferien 2021/2022

  Anmeldestart Anmelde- und Stornierungsschluss
Winterferien (21.02. – 25.02.2022)
10.01.2022 13.02.2022
Osterferien (11.04. – 22.04.2022)
21.03.2022 03.04.2022
Sommerferien (25.07. – 12.08.2022) 27.06.2022 17.07.2022

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Coronapandemie am Ende der Seite!

Eine Anmeldung zur Ferienbetreuung setzt die Mitgliedschaft im Verein voraus. Wenn Sie also noch kein Mitglied sind, aber eines werden möchten, füllen Sie bitte unsere Beitrittserklärung  aus.

Das jeweils aktuelle Anmeldeformular steht ab dem ersten Anmeldetag nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Hierzu müssen Sie sich mit Ihrer Email-Adresse und einem von Ihnen vergebenen Passwort auf dieser Homepage rechts unter „Anmelden“ einloggen und erhalten nach Absenden des Formulars umgehend eine Buchungsbestätigung.

Betreuungsplätze werden unter Normalbedingungen an die ersten 50 eingehenden Anmeldungen vergeben. Aktuell müssen wir allerdings durch die aufgrund der Coronapandemie geltenden Abstands- und Hygienebestimmungen die Zahl der Betreuungsplätze auf maximal 30 Plätze reduzieren. Sollten bereits alle Plätze vergeben sein, werden Sie automatisch auf die Warteliste gesetzt. In diesem Fall werden wir Sie informieren, sollte nachträglich doch noch ein Platz freiwerden.

Anmeldungen sind nur wochenweise möglich. Die Betreuung findet von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Die Kosten für eine Betreuungswoche liegen bei € 90,00.

Sowohl der Beitrag für die Mitgliedschaft (€ 15,00 pro Jahr), als auch die Kosten für die Betreuungswochen werden im Lastschriftverfahren von Ihrem Konto abgebucht.

WICHTIG (betrifft die Coronapandemie):

In der gesamten Vereinsgeschichte ist es noch nie vorgekommen, dass die Betreuung aufgrund zu weniger Anmeldung nicht zustande gekommen ist und daher trotz erfolgter Buchungsbestätigung nachträglich storniert werden musste. Allerdings hat auch hier die Coronapandemie ein Novum gebracht. In den Sommerferien 2021 hatten wir so wenige Anmeldungen wie noch nie und mussten einigen zugesagten Teilnehmern nachträglich absagen. Eine Betreuung wäre nicht kostendeckend möglich gewesen. Wir hoffen natürlich, dass es sich hierbei um eine einmalige Ausnahme handelt, bitten aber um Verständnis, dass in einem solchen Fall Stornierungen unumgänglich sind.

Das gleiche gilt im Falle von Veränderungen betreffend die allgemeine Pandemiesituation. Bei steigenden Infektionszahlen und daraus resultierenden Bestimmungen, die eine Betreuung gar nicht mehr oder nicht mehr kostendeckend ermöglichen, müssen wir trotz vorheriger Zusage möglicherweise kurzfristig eine Absage erteilen.